Archiv für die Kategorie ‘Team 2011’

Vor vielen Jahren griff Schulleiter Offermann aus Marbach am Neckar zum Telefon und kontaktierte seinen Freund Rudolf Lehn, den Geschäftsführer des Schülerforschungszentrums. Er begann das Gespräch mit den Worten:
„Ich habe da einen Schüler, für den kann ich einfach nichts mehr tun…“

Zwei Wochen später machte sich der kleine, schüchterne und eben offensichtlich schulisch unterforderte Junge, namentlich Björn, auf den beschwerlichen Weg ins weit entfernte Bad Saulgau, um einen ersten Eindruck vom Schülerforschungszentrum zu bekommen.

Aus dem einen Besuch sind in den folgenden Jahren Hunderte geworden.
Heute gehört Björn zum SFZ Inventar und war letztes Jahr aktiver Teilnehmer beim IYPT in Wien.

In Teheran unterstützt er das Team zusammen mit Flo als Teamleader.

Advertisements

Nicht 10 Versuche, auch keine 100, sondern gut 10000 Mal wiederholt Patrick seine Messungen im Normalfall. Dem verwirrten Beobachter erklärt er, dass man die eigenen Theorien immer auf ein hieb- und stichfestes Fundament stellen sollte 😉

Privat ist der knapp 18 Jahre alte Degginger vom Michelberg-Gymnasium in Geislingen ein Fan von Zitaten des großen Physikers ALbert Einstein. Diese gibt er auch gern mal in der Runde des IYPT-Teams zum Besten, hier eine Kostprobe:

„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“

Lorenz kommt aus Weil am Rhein und besucht das „phaenovum“ in Lörrach. Als wertvolles Teammitglied und durch sein sympathisches Auftreten wurde er nicht nur sofort von den SFZlern in das Team integriert, sondern hat auch die besten Chancen, Sonderpunkte bei den weiblichen Jurymitgliedern zu bekommen. 😉

So kam es, dass er vom Team schnell nach der Figur aus den Shrek-Kinofilmen, „Prince Charming“, getauft wurde. Lorenz ist begeisterter Musiker und feiert in 3 Tagen seinen 17ten Geburtstag.

Kaum waren die Visa für den Iran in Saulgau eingetroffen, machte sich der angehende Student der Ingenieurwissenschaften bereits daran eine Abschlussparty für die Rückkehr zu organisieren. Fündig wurde er auf einer Ritterburg in Dürmentingen, welche uns nun als Sponsor ein waschechtes Ritteressen nach unserer Rückkehr ausrichtet. Mehr dazu unter:

www.ritteressen-duermentingen.de

Die erste Handlung in seiner neuen Wahlheimat Stuttgart war für den bekennenden VfB-Fan die Beschaffung einer Dauerkarte.

Kaum hat Felix sein Abitur erfolgreich hinter sich gebracht, wagt der Administrator der SFZ-IT-Infrastruktur schon den Schritt in die Selbstständigkeit und entwickelt Business-IT-Lösungen.

Sein Know-how im Bereich Informatik macht ihn zu einem gerne kontaktierten Ansprechpartner bei allen großen und kleinen PC-/Mac-/ und Linux-Problemen(gibt es Letzteres überhaupt?) ;-D

Felix hat ein enorm breit gefächertes physikalisches Wissen, war in den Proben der „Physics Fights“ ein gefürchteter Gegner und ist der „Captain“ des Deutschen IYPT-Teams. Er ist leidenschaftlicher Ökobauer und verspeist auch gerne einmal eine rohe Zwiebel aus eigenem Anbau.

Michael ist das Küken im Team. Mit gerade einmal 16 Jahren, ist er einer der jüngsten IYPT-Teilnehmer der SFZ-Geschichte.
Im Moment ist Michael wohl der aktivste SFZler in Bad Saulgau, selbst sein BOGY absolvierte er im Schülerforschungszentrum.

Er ist mit seinen IYPT-Projekten bereits Regionalsieger bei „Jugend forscht“ geworden und wird im SFZ üblicherweise „Core“ gerufen. Selbst der Chef hat mittlerweile die den Highend-Intel-Prozessoren entlehnte Bezeichnung für den toleranten Jung-SFZler übernommen.

Der etablierte SFZler studiert Physik an der Universität Ulm. Im Jahr 2008 wurde er mit dem damaligen Team Sieger beim IYPT in Trogir (Kroatien).

Florian hat eine ausgeprägte Schwäche für gutes Essen. Einer Einladung in seine WG sollte man unbedingt Folge leisten, um sich selbst von den hervorragenden Kochkünsten des Junggesellen zu überzeugen. Besonders zu empfehlen sind die handgeschabten Käsespätzle, welche auch gerne in größeren Mengen serviert werden.

Er ist für die IYPT-Vorbereitung in Deutschland verantwortlich und kümmert sich in diesem Rahmen auch um die Teamauswahl.

Interessierte Schüler und Lehrer sind hiermit aufgefordert ihn unter:
flo.ostermaier[ät]sfz-bw.de
für alle Fragen bezüglich einer Partizipation am IYPT 2011 oder 2012 zu kontaktieren.